Man hat es schon nicht leicht auf dem Amt. Vor allen Dingen, wenn unerwartete Dinge passieren. Durch das abrupte Support-Ende von Windows 7 hat Microsoft die Berliner Behörden eiskalt erwischt.

Laut Heise müssen 77.731 Rechner in der Berliner Verwaltung noch umgestellt werden und 2022 sind es schon. Die Rede ist natürlich von Windows 7 auf Windows 10. In Berlin ist man sauer.

Das musst Du Dir vorstellen! So von heute auf morgen kündigen die an, dass der Support für Windows 7 Anfang 2020 ausläuft. Das können die doch nicht machen! Die müssen die Kunden doch rechtzeitig warnen! Wir sind auf dem Amt und brauchen da entsprechend Vorlauf!

Horst, IT-Abteilung, muss von Zimmer zu Zimmer, um Windows 10 von DVD zu installieren

Also es würde schon weiteren Support geben, sogar bis 2023, aber dafür müsste man zahlen. Das wollen die Behörden aber nicht und stoßen auf Unverständnis der Mitarbeiter. Dennoch finde ich es auch sehr frech von Microsoft, aus heiterem Himmel das Support-Ende von Windows 7 zu verkünden.

Warum fangen die nun an, uns zu hetzen, anstelle den Microsofts den Support zu zahlen? Ist doch nicht unser Geld! Hab mir gleich Microsoft saugt tätowieren lassen.

Kevin, IT-Azubi, kann HTML

Sogar Windows XP noch im Einsatz

Dass 26 Rechner immer noch mit Windows XP laufen, rechtfertigt die IT-Abteilung mit fadenscheinigen Argumenten. Wie sich herausstellte, ist Windows XP aber nur eine Hülle, um noch größere Missstände zu verschleiern. Durch den Einsatz eines Kasten Biers ließen sich die Informationen aber aufdecken.

Also auf den Rechnern mit XP laufen virtuelle Maschinen mit Windows für Workgroups 3.11. Dort befinden sich einige 1-Bit-Anwendungen für Umfragen. Die kannst Du nur mit Ja oder Nein beantworten. Aus der Ära Kohl läuft sogar noch eine ½-Bit-Anwendung. Bei der kannste nur Ja antworten und das ist ein Pflichtfeld. Der Chef nutzt die immer noch gerne.

Anonym, kann HTML

Die FDP rechnet mit Chaos

Die FDP will wissen, dass die Umstellung im Chaos enden wird. Die müssen es ja wissen. Wenn jemand über verpasste Quoten und Chaos ein Lied singen kann, dann ist es wohl die FDP.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.